Spiele-Ideen für Draußen

Hier kommen einige Anregungen für Spiele-Ideen für Draußen. Die Liste ist natürlich nicht vollständig. Auch bei Regen kann man mit Gummistiefel etc. mal kurz raus, wenn es doch zu nass ist, hilft ein Indoor-Pakour (siehe Spiele-Ideen für Drinnen 😉

  • Stofftierjagd_hannover Stofftiere draußen verstecken, ins Fenster gut sichtbar setzen oder selbst auf Stofftier-Jagd gehen, siehe auch im Netzt unter Hashtag #stofftierjagd_hannover
  • ein Elternteil joggt und die Kinder begleiten auf dem Fahrrad
  • einen Geo-Cache suchen, es gibt Kinder-Caches bei denen in der „Schatztruhe“ Kleinigkeiten zum Tausch zu finden sind
  • aktuell: Ostereier verstecken und suchen, Achtung Kinder verstecken echt fies, versucht wenigstens die Richtung mitzubekommen in der die „Osterhasen“ mit den Eiern laufen
  • Rollschuh-/Inliner fahren, habt Ihr eine Straßenbahnhaltestelle mit Drive-In-Parkplätzen in der Nähe? Der asphaltierte Bereich ist wunderbar glatt und es fahren jetzt fast keine PKW’s dort
  • zum nächsen See mit Sandspielzeug fahren und den Strand als Sandspielplatz nutzen (mit gebührendem Abstand zu anderen Strandteilnehmern)
  • Drachen steigen lassen (falls es windig ist)
  • mit Kreide die schlimmen Corona – Viren malen und gleich ein paar Abwehr – Phantasie – Tiere dazu
  • ein kleines Sommerblühbeet per Samenbombe anlegen oder die Samen in einen größeren mit Erde befüllten Behälter verstecken. Falls Ihr noch Vogelfutter vom Winter habt, Sonnenblumenkerne bringen gut sichtbare und robuste Pflanzen hervor.
  • per Seil oder Anziehsachen eine Fläche abstecken und sich gegenseitig fangen, der Gefangene wird selbst zum Fänger
  • Insekten suchen und beobachten
  • zwei Schnecken suchen und eine Schneckenrettwennen veranstalten, Schnecken dann wieder an den Fundort zurücksetzen. Geht besonders gut kurz nach Regen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.